Lokalsport Bergstraße

Fußball

Milde Strafen nach Prügelei

Archivartikel

Bergstraße.Beim Fußball-B-Liga-Spiel zwischen Türkspor Wald-Michelbach und dem ISC Fürth am 24. September ging es hoch her – so hoch, dass sich das Bergsträßer Sportgericht mit dem Geschehen befasste. Spieler waren wohl nicht beteiligt – dafür, so beobachtete ein Mitglied des Kreissportgerichts, hätten sich nach dem Abpfiff mehrere Zuschauer beider Vereine erst an der Straße, wenig später vor dem Vereinshaus geprügelt.

Zugunsten der beiden Clubs ging Einzelrichter Gerhard Ripper (Mitlechtern) von Ausschreitungen in einem „leichten Fall“ aus. Ripper bat beide Vereine um eine Stellungnahme. Türkspor räumte die Verfehlungen ein und entschuldigte sich, vom ISC kam keine Reaktion. Das machte sich im Strafmaß bemerkbar: Die Wald-Michelbacher müssen 100 Euro, die Fürther den doppelten Betrag zahlen. all

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel