Lokalsport Bergstraße

Frauen-Oberliga Bensheim kassiert dritte Niederlage in Folge

Mößinger revidiert Ziel

Archivartikel

Bensheim.Nicht rund läuft es derzeit für die Oberliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach II. Das 22:23 (11:11)gegen die SG Kirchhof II war bereits die dritte Niederlage in Folge.

„Jetzt müssen wir auf jeden Fall unsere Ziele neu formulieren und werden erst einmal den Blick in der Tabelle in andere Regionen richten. Auch heute haben wir in der entscheidenden Phase viel zu viele Chancen liegengelassen“, zeigt sich Bensheims Trainerin Lisa Mößinger enttäuscht.

Dabei startete Bensheim gut, führte 4:1, und auch nach der Pause lagen sie in der 40. Minute mit 17:14 vorne. Die Partie drehte sich zugunsten der Gäste ab der 50. Spielminute: Kirchhof zog auf 22:20 weg und hielt diesen Vorsprung bis zum Schluss. Der Ballbesitz in den letzten 30 Sekunden reichte der HSG nicht, um noch den Ausgleich zu erzielen. Damit heißt es, mit 2:6 Punkten Rang acht einzunehmen, statt sich in der Spitzengruppe zu tummeln. Und nächste Woche wird es nicht einfacher: Dann muss die Mößinger-Sieben zum Tabellenführer Oberursel. – HSG-Tore: Nina Rädge (8/5), Niewiadomska (4/1), Hettinger, Schmitz, Bartaseviciute (je 2), Gürtelschmied, Strehl, Kim Rädge, Orth (je 1). pfl

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel