Lokalsport Bergstraße

Tischtennis

Plätze zwei und drei bei Hessenrangliste

Archivartikel

Fehlheim.Die Tischtennis-Talente des VfR Fehlheim haben bei den hessischen Ranglistenturnieren erstklassig abgeschnitten. Beim Nachwuchs 18 belegte Felix Schubert (Bild: drei) einen hervorragenden dritten Platz. Er musste sich am Ende nur dem Erstplatzierten Dennis Tschunichin und dem Zweiten Joshua Klute geschlagen geben – jeweils in hart umkämpften Fünf-Satz-Partien.

Ansonsten verzeichnete er an beiden Turniertagen elf Siege gegen zum Teil höherklassige Konkurrenz. Als Dritter steht er nun auf der Nachrückerliste für das deutsche Top-48-Ranglistenturnier. Mit Ben Faust vom TTC Heppenheim als Zehnter platzierte sich ein weiteres Bergsträßer Talent im vorderen Bereich.

Niederlage nach 2:0-Satzführung

Bei der Jugend 13 spielte Linus Merten groß auf und landete auf dem zweiten Platz. Er verlor lediglich gegen den späteren Sieger und Favoriten Ryan Jager, wobei er gegen ihn eine 2:0-Satzführung aus der Hand gab. Weil Jager aber ein anderes Spiel überraschend abgab, entschied am Ende das bessere Satzverhältnis zu seinen Gunsten und gegen den jungen Fehlheimer. Beim Ranglistenturnier der Jugend 15 war Merten ebenfalls an der Platte und sicherten sich den fünften Rang, sein Mannschaftskamerad Bastian Schubert wurde Sechster. dr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel