Lokalsport Bergstraße

Fußball-Kreisliga B

Rohr sichert Rodaus dritten Dreier

Archivartikel

Bergstraße.Der SC Rodau mischt weiter an der Spitze der Fußball-Kreisliga B mit. Mit 4:2 gewann der Sportclub gestern sein Heimspiel gegen den SV Affolterbach und hat nach drei Partien neun Punkte auf dem Konto. „So kann es weitergehen“, freute sich SCR-Pressewart Edmund Becker. In der kampfbetonten Begegnung verdienten sich die Platzherren den Dreier durch einen engagierten Auftritt. Rodau hatte mehr Ballbesitz und ein Plus an Torchancen. Dennoch wurde es nach dem 2:3-Anschlusstor nochmals eng. Nachwuchstalent Rohr besorgte in der Schlussminute die Entscheidung. - Tore: 0:1 Bender (15.), 1:1 Silbermann (28., Foulelfm.), 2:1, 3:1 Richter (45., 68.), 3:2 Sattler (75.), 4:2 Rohr (90.). – Bes. Vork.: Gelbrote Karte Kaffenbacher (SVA/89.). eh/p

TSV Hambach – TSV Weiher 4:0. Hambachs Abteilungsleiter Reinhard Wolff war angetan: „Wir haben eine perfekte erste Halbzeit gespielt und lagen verdient 3:0 vorn.“ Die Führung geriet auch nach dem Platzverweis gegen Sebastian Fetsch nicht in Gefahr. „Natürlich standen wir dann tiefer. Trotzdem kam Weiher nicht gefährlich vor unser Tor“, so Wolff. – Tore: 1:0 Ragaller (4.), 2:0 Schwab (13.), 3:0 Ragaller (41.), 4:0 Al Shareefi (49.). – Bes. Vork.: Gelb-Rot Sebastian Fetsch (Hambach, 43.) wiederh. Foulspiel. ki/ü

FC Schönmattenwag – SV Kirschhausen 2:2. Für die Gastgeber war es der erste Punkt und, das betonte FC-Sprecher Toni Wurzel, eine deutliche Leistungssteigerung. In der ersten Halbzeit war Schönmattenwag tonangebend. „Ab der 60. Minute zollten wir dem Tempo und der Hitze Tribut. Da kam Kirschhausen auf“, sagte Wurzel. – Tore: 1:0 Koudele (14.), 1:1 Emig (16.), 2:1 Koudele (44.), 2:2 Emig (86.). – Bes. Vork.: Rot Plenk (SVK/80.) wg. Tätlichkeit. ki/ü

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel