Lokalsport Bergstraße

Handball

Saisonstart soll am 12. September sein

Archivartikel

Bergstraße.Der Hessische Handball-Verband (HHV) hat sich auf einen Termin für den Saisonstart festgelegt. Aufgrund der Verordnung der Landesregierung aus der vergangenen Woche ist es für die Handballer ab dem 1. August wieder möglich, in Mannschaftsstärke zu trainieren sowie Test- und Punktspiele durchzuführen. „Darüber freuen wir uns sehr und hoffen, dass uns diese Möglichkeit auch in der näheren und weiteren Zukunft so erhalten bleibt“, sagt Bezirksvorsitzender Klaus Bernshausen (Lampertheim).

Das HHV-Präsidium hat in einer Sitzung beschlossen, das Wochenende 12./13. September als Starttermin der Saison 2020/21 zu planen. In einzelnen Bezirken könne es aber aufgrund von regionalen Gegebenheiten zu einer Verschiebung des Rundenbeginns in den Oktober kommen, warnt Bernshausen. Jugendmannschaften sollen mit ihrem Spielbetrieb nach den Herbstferien am 24./25. Oktober starten.

Modelle für die Jugendligen

Während für die Aktiven ein Spielbetrieb mit Hin- und Rückrunde angestrebt wird, sind in den Jugendligen aufgrund der unterschiedlichen Mannschaftszahlen auch andere Spielmodelle (beispielsweise Einfachrunden mit und ohne Final Four) geplant. Der HHV ist dabei, ergänzende Hinweise zu dem notwendigen Hygienekonzept für Spieler und Zuschauer zu entwickeln, so Bernshausen. mar/ü

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel