Lokalsport Bergstraße

Fußball

Sandro Wagner bleibt zu Hause

Peking.Der frühere Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner (u.a. SV Darmstadt 98) hat seinen Vertrag bei Tianjin Teda in China aufgelöst. Der Grund dafür seien die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, sagte der 32-Jährige der „Bild“.

„Ich hatte tolle 18 Monate in China und bin dankbar für die Erfahrungen, die ich machen durfte. Aber ich habe daheim eine Familie mit mittlerweile vier Kindern“, sagte Wagner. „Unter den aktuellen Umständen habe ich Angst, nach China zu reisen und sie hier allein zu lassen.“

Auf der Internetseite des Clubs verabschiedete sich Wagner von den chinesischen Fußball-Fans: „Es war mir eine Ehre, mit Euch große Siege zu feiern. Mit der Flagge des Clubs vor Euch zu stehen, war eine außergewöhnliche Erfahrung, die ich nie vergessen werde.“ dpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel