Lokalsport Bergstraße

SV Zwingenberg

Savo Maksimovic darf gleich ran

Archivartikel

Zwingenberg.Trainerwechsel bei den C-Liga-Fußballern des SV Zwingenberg: Savo Maksimovic übernimmt mit sofortiger Wirkung das Ruder vom scheidenden Coach David Vorreiter.

Auch wenn der Ball momentan ruht, so durchlebt der SV Eintracht auch jenseits der Situation rund um das Corona-Virus bewegte Zeiten. Nachdem der bisherige Trainer David Vorreiter im März den Verein davon in Kenntnis gesetzt hatte, dass er zum Ende der laufenden Spielzeit aus beruflichen und privaten Gründen sein Traineramt niederlegen werde, begaben sich die Verantwortlichen in Person von Präsident Gustav Brücher, dem Sportlichen Leiter Thomas Reingruber und Schatzmeister Garry James auf die Suche nach einem geeigneten Nachfolger.

Dabei stieß man schnell auf Savo Maksimovic (Bild: Lotz) als möglichem Kandidaten. Dieser hatte in jüngster Vergangenheit als Trainer beim TSV Gadernheim und Italia Bensheim fungiert. Im Zuge der Verhandlungen wurde seitens des Vereins entschieden, dass Maksimovic das Traineramt übernehmen und unmittelbar nach der Genehmigung der Behörden und des Hessischen Fußballverbandes den Trainingsbetrieb leiten wird. Diese Entscheidung wurde durch das Angebot Vorreiters erleichtert, sein Amt schon vor Ablauf der Saison abzugeben, sofern der neue Trainer die Mannschaft noch in der Spielzeit 2019/20 übernehmen könne.

„So sehr die Eintracht David Vorreiter als kompetenten und tadellosen Kameraden auf und jenseits des Platzes vermissen wird, freut sie sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihrem neuen Trainer Savo Maksimovic“, schreibt Pressewart Holger Jungbluth in einer Mitteilung des Vereins. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel