Lokalsport Bergstraße

Kegeln

SC/KC-Blamage gegen Schlusslicht

Archivartikel

Bensheim.Der SC/KC Bensheim kassierte in der Kegel-Gruppenliga eine unnötige 2:6 (3112:3186)-Heimniederlage gegen das bisherige Schlusslicht SKG Gräfenhausen und verpasste eine Gelegenheit, sich mit einem ausgeglichenen Punktekonto ins Mittelfeld der Tabelle abzusetzen.

Die Gastgeber präsentierten sich in einer schlechten Verfassung. Schon die Starter konnten kaum mit den Gästen mithalten. Nur Stefan Schambach überzeugte; er gewann 3:1 und war mit 550 LP bester Bensheimer an diesen Tag. Bernd Kirsch hatte im Spiel auf die Vollen Probleme und verlor 0:4. Dieter Draudt plagte sich zunächst mit Fehlwürfen und musste elf Würfe vor dem Ende verletzungsbedingt gegen Hans Reinhardt ausgewechselt werden. Auch dieses Spiel ging 1:3 verloren.

Während Alfred Rettig im Schlusstrio mit den letzten Würfen sein Duell aufgrund der Gesamtholzzahl für sich entschied, mussten sich Martin Köppner (knapp bei Satzgleichstand) und Marc Speckhardt aufgrund enttäuschender Leistungen ihren Gegnern geschlagen geben. – SC/KC: Stefan Schambach 3:1 (555), Dieter Draudt/Hans Reinhardt 1:3 (510), Bernd Kirsch 0:4 (476), Alfred Rettig 2:2 (541:538), Martin Köppner 2:2 (515:517), Marc Speckhardt 1:3 (520). red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel