Lokalsport Bergstraße

Minigolf Erfolgreiches Ranglisten-Finale für den MSC Auerbach

Senioren sind Mannschafts-Hessenmeister

Auerbach.Am letzten Spieltag der hessischen Minigolf-Rangliste in Wetzlar feierten die Senioren des des MSC Bensheim-Auerbach zahlreiche Erfolge. Hannes Klee gelang gleich zu Beginn die perfekte Runde (18 Schläge für 18 Bahnen) und er spielte auch insgesamt ein fantastisches Turnier. Mit 79 Schlägen (18, 23, 19, 19) gewann er nicht nur die Kategorie der Senioren I, er war natürlich auch der beste Spieler des gesamten Tages in Wetzlar. Dahinter belegte Oliver Isenbiel (97) den zweiten Rang, Jörg Weirich als Fünfter und Hans-Peter Fritsch als Achter komplettierten das gute Bensheimer Ergebnis.

In der Abschlusstabelle siegte Hannes Klee vor Oliver Isenbiel und Hans-Peter Fritsch. Mit Jörg Weirich (6.) und Harald Buchert (7.) zeigten die Bensheimer insgesamt ihre Klasse in dieser Kategorie.

Ein rein Bensheimer Siegerpodest gab es bei den Senioren II. Es gewann Dirk Czerwek (89) vor Karl-Heinz Dellinger (95) und Dieter Rothermel (96). Richard Schenkel belegte Platz zwölf. Im Gesamtklassement gewann Dirk Czerwek, der in der kompletten Ranglistensaison ungeschlagen blieb. Dieter Rothermel wurde Vierter, Karl-Heinz Dellinger Sechster.

Bei den Damen gewann Ute Rothermel in der Kategorie Seniorinnen I mit 94 Schlägen sowohl das Turnier in Wetzlar als auch die hart umkämpfte Rangliste. Am Ende hatte sie vier Schläge Vorsprung. Ihre Vereinskolleginnen Rosemarie Schwarz und Marion Kober belegten schlaggleich mit 109 Schlägen den dritten Rang. In der Abschlusstabelle reihen sie sich als Dritte und Vierte ein. Susanne Berneit beendete Turnier und Rangliste als Sechste.

Bei den Seniorinnen II reichte Gabi Faust (112) ein dritter Rang in Wetzlar für den Gesamtsieg.

In der Mannschaftswertung wurde das Team MSC I mit Isenbiel, Fritsch, Klee und Czerwek ohne Punktverlust souverän Hessenmeister. Das zweite Bensheimer Team (Weirich, Schwarz, Dellinger) wurde Dritter, MSC III (Schenkel, Faust, Kober, Berneit) Siebter.

Die guten Ergebnisse lassen den MSC positiv auf die kommenden Deutschen Meisterschaften blicken. Ende Juni messen sich die Senioren im bayrischen Neutraubling, die Jugend bestreitet Anfang Juli die nationalen Titelkämpfe in Hannover. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel