Lokalsport Bergstraße

Gruppenliga Für VfR Fehlheim war beim Tabellenführer SV Geinsheim mehr als ein 0:0 drin

Sensation knapp verpasst

Archivartikel

Geinsheim/Fehlheim.Man wusste im Lager des VfR Fehlheim nach dem 0:0 beim Tabellenführer der Gruppenliga vom SV Geinsheim nicht so recht, ob man sich nun über einen Punktgewinn freuen oder einem vergebenen Sieg nachtrauern sollte. Mit dem vermeintlich letzten Aufgebot - Trainer Martin Weinbach saß mit geschnürten Schuhen auf der Ersatzbank - war man die Reise ins Ried angetreten und hätte im Vorfeld das

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel