Lokalsport Bergstraße

Kegeln

SG-Damen straucheln auf fremden Bahnen

Lorsch/Bensheim.Außer Spesen nichts gewesen. Unter dieses Motto fiel das Auswärtsmatch der SG Lorsch/Bensheim, die in der Frauen-Kegel-Bundesliga die Heimfahrt vom KC Schrezheim mit einer 1:7 (3251:3441)-Niederlage antreten musste.

Die Gäste taten sich von Anfang an schwer auf den Bahnen im Ellwanger Stadtteil. Monika Ebert, musste sich mit 0:4 gegen die Tagesbeste des Spieles geschlagen geben. Noreen Straub konnte trotz einer sehr guten Leistung mit 2:2 Sätzen ihren Punkt nicht nach Hause bringen.

Frühe Entscheidung

Im Mittelpaar kam nach 25 Wurf Sabine Jochem für Susanne Dammeyer ins Spiel, dieses Spiel ging ebenso wie das von Tanja Hassenzahl klar an die Gastgeberinnen. Somit ergaben sich bei einem Minus von 177 Kegeln und 0:4 Mannschaftspunkten kaum noch Hoffnungen für die SG. Ute Hintze erkämpfte sich ein 2:2, musste aber auch ihren Punkt abgeben. Julia Herle überzeugte mit ihren 582er als Tagesbeste auf Seiten von Lorsch/Bensheim und erzielte den einzigen Mannschaftspunkt für die SG. Weiter geht es erst am 1. März mit dem Heimspiel gegen Poing.

SG Lorsch/Bensheim: Monika Ebert 0:4 (532), Noreen Straub 2:2 (572:578), Susanne Dammeyer/Sabine Jochem 1:3 (505), Tanja Hassenzahl 0:4 (515), Julia Herle 2:2 (582:576), Ute Hintze 2:2 (545:564). kr/red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel