Lokalsport Bergstraße

3. Handball-Liga

SG Leutershausen in Groß-Bieberau

Groß-Bieberau.Die HSG Bieberau/Modau hat am morgigen Freitag um 20 Uhr in der 3. Handball-Liga die SG Leutershausen zu Gast und will an die gute Leistung aus dem Spiel in Hanau anknüpfen, als die selbst ernannten Favoriten und hoch gehandelten Hanauer auch das zweite Saisonspiel gegen die Falken verloren.

Dabei kommt es zu einem echten Verfolgerduell zwischen dem Tabellenfünften (Groß-Bieberau) und dem Dritten (Leutershausen). Im Zuschauerranking stehen beide Teams sogar an der Spitze: Durchschnittlich 1169 Zuschauer besuchten bislang die Heimspiele in Leutershausen, 759 in Groß-Bieberau.

HSG-Trainer Thorsten Schmid hat keine guten Erinnerungen an das Hinspiel, das sein Team mit 23:29 verlor – womit die Niederlagenserie gegen den „Angstgegner“ anhielt. Diese Serie wollen die Falken am Freitag beenden. Die Chancen dazu stehen gut, denn zuletzt befand man sich im Aufwind. Die Abwehr hat zu ihrer Stärke gefunden und auf beide Torhüter ist Verlass. Zudem gibt es keine Ausfälle. pfl/red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel