Lokalsport Bergstraße

Nachruf

SGE trauert um jungen Spieler

Archivartikel

Einhausen.Im jungen Alter von 18 Jahren ist Pascal Wolf, Fußballer und ehemaliger Trainer der C-Junioren bei der SG Einhausen, „auf unfassbare, tragische Weise ums Leben gekommen“, wie Vereinsvorsitzender Reimund Strauch berichtet.

Pascal Wolf war als Sechsjähriger zur SGE gekommen und sich seither dem Fußballsport verschrieben; nicht zuletzt deshalb, weil sein Vater lange Jahre Jugendtrainer in diesem Club war. Sein Sprössling übernahm schon sehr früh die Aufgabe, die D-Junioren mitzubetreuen, um dann selbst die C-Junioren zu coachen.

Seine Beliebtheit bei den jungen Fußballern war groß, so dass es für alle überraschend kam, als Pascal Wolf im Herbst 2017 sein Amt niederlegte. „Pascal war ein junger Mensch, der die Ambitionen hatte, sich als Trainer weiterzubilden und natürlich auch mit der ersten Herrenmannschaft in der Gruppenliga zu bestehen. Noch am vergangenen Sonntag war er mit der SGE beim Fußballturnier der Tvgg Lorsch im Einsatz. Einen so jungen Menschen zu verlieren, erschüttert den Vorstand und alle, die ihn kannten“, führt Strauch aus: „Die Sportgemeinde Einhausen trauert um ihn und nimmt großen Anteil. Der Vorstand und die gesamte SGE wünscht der Familie Wolf und allen Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.“ red/Bild: SGE

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel