Lokalsport Bergstraße

Kreisliga B

Sieben Gegentore beim Zinke-Debüt

Bergstraße.Der TSV Hambach kam in der Fußball-Kreisliga B zu einem 7:1 (3:1)-Sieg bei Olympia Lampertheim. Diese spielte beim Debüt von Trainer Andreas Zinke zwar in der ersten Halbzeit gefällig mit, war aber über das gesamte Spiel in der Abwehr offen wie ein Scheunentor. Hambach steigerte sich nach der Pause entscheidend. - Tore: 0:1, 0:2 Schubert (13./Foulelfm., 16.), 0:3 Robin Wolff (17.), 1:3 Bräunig (25.), 1:4 Timo Wolff (72.), 1:5 Fetsch (76.), 1:6, 1:7 Schwab (80., 83.). - Bes. Vork..: Bohl (TSV) hält Foulelfm. von Rathgeber (40.). kar/ü

SV Fürth II - SV Kirschhausen 0:2. Ein verdienter Sieg für die Mannschaft von Trainer Miguel da Silva, der nur eines bemängelte: die Chancenverwertung. "Wir brauchen zu viele Gelegenheiten, um zu Toren zu kommen." Sein Team hatte viel Ballbesitz und ließ den Fürthern wenig Entfaltungsmöglichkeiten. "Der Sieg der Gäste geht in Ordnung. Sie waren über 90 Minuten agiler", erklärte Fürths Trainer Andreas Sielmann, der wieder auf wichtige Spieler verzichten musste. - Tore: 0:1 Bizer (30.), 0:2 Giegerich (55.). ki/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel