Lokalsport Bergstraße

Frauen-Bezirksoberliga

Skandik-Sieben lässt sich nicht beirren

Archivartikel

Erbach.Das Bezirksoberliga-Schlusslicht HSG Langen machte es den Handballerinnen des SV Erbach nicht leicht, aber das Team von Trainer Jozef Skandik zeigte eine grundsolide Leistung, die letztlich zu einem ungefährdeten 31:26 (17:13)-Erfolg reichte.

„Langen hat uns mit einer doppelten Manndeckung, teils sogar einer dreifachen, es schwergemacht, ein geordnetes Angriffsspiel aufzuziehen“, so Skandik. Dafür suchte Erbach immer wieder Eins-gegen-Eins-Aktionen, mit denen die nötigen Tore für eine sichere Führung erzielt werden konnten. „In der Deckung standen wir gut und das war die Grundlage für den Sieg“, meinte der SVE-Coach, der letztlich von einer guten, geschlossenen Mannschaftsleistung sprach: „Wir haben trotz einer sehr ungemütlichen Fankulisse ein gutes Spiel gemacht und recht wenige Fehler produziert“, so Skandik. – SVE-Tore: Selin Schneider (12/2), Anna Jordan (9/5), Anne Meffert (3), Desiree Bock, Hanna Lambert (je 2), Franziska Lulay, Lisa Pfeifer, Alina Gramlich (je 1). mep

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel