Lokalsport Bergstraße

Golf Nach dem Generationen-Turnier muss der GC Bensheim seine Anlage auf Anordnung schließen

Sommer ade, vorerst kein Training im Winter

Archivartikel

Bensheim.Bei goldenem Oktoberwetter fand das letzte Turnier der Sommersaison im Golfclub Bensheim statt. Eingeladen hatte die Golfjugend zum „Jugend, family and friends“, bei dem traditionell der Wanderpokal „Jugend gegen Erwachsene“ ausgespielt wird.

Mit 44 Startern war das vorgabewirksame Neun-Loch-Turnier ausgebucht. Drei Generationen und Freunde der Jugend spielten in gemischten Flights um Nettopreise und Gruppenergebnis. Dabei wird die Summe der besten fünf Spieler der Jugend mit den besten fünf Ergebnissen der Erwachsenen verglichen.

Stechen um Platz zwei

Bei den Einzelpreisen ging der erste Platz Netto an Hannah Koch (Jugend) mit 23 Punkten, die Plätze zwei und drei im Stechen an Steffen Bayer (Erwachsene) und Mara Sophie Junghans (Jugend) mit je 22 Punkten. Den Wanderpokal „U18 gegen Ü18“ erkämpfte sich die Jugend mit sechs Nettopunkten Vorsprung in diesem Jahr zurück.

In dieser Woche sollte beim GC Bensheim das Wintertraining starten. Golf war nach Auffassung des Hessischen Golfverbandes mit zwei Personen oder Personen aus einem Hausstand – unter Einhaltung von Hygiene- und Verhaltensrichtlinien – weiterhin erlaubt. Nach den aktuellen Ergänzungen der Landesregierung ist jedoch sämtlicher Amateur- und Freizeitsport in Hessen bis Ende November verboten. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel