Lokalsport Bergstraße

Handball Nach einer 22:15-Führung reicht es für die HSG Bensheim/Auerbach im Derby gegen Bad Wildungen nur zu einem 27:27

Später Ausgleich schockt die Flames

Archivartikel

Bensheim.Ein Unentschieden, das sich für die Flames wie eine Niederlage anfühlt: 27:27 (15:11) endete das Hessenderby der Frauenhandball-Bundesliga zwischen der HSG Bensheim/Auerbach und der HSG Bad Wildungen. Die Gastgeberinnen waren am Samstag vor 780 Zuschauern in der Weststadthalle bereits klar in Richtung Sieg unterwegs, kamen in der Schlussphase jedoch völlig aus dem Rhythmus und kassierten zwei

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel