Lokalsport Bergstraße

Fußball

Sportfreunde holen zwei Neue

Archivartikel

Heppenheim.Das Bergsträßer Derby der Fußball-Gruppenliga bei der FSG Riedrode verlief am Sonntag nicht nach den Vorstellungen der Sportfreunde Heppenheim (0:3-Niederlage). Auf dem Transfermarkt konnten die Kreisstädter kurz vor dem Ende der Wechselperiode dagegen noch zweimal zuschlagen.

Mit Ankido David wechselte Sportfreunde-Trainer Aiad Al-Jumaili einen Neuzugang schon am Sonntag ein. „Ein erfahrener Mann“, sagt der Coach über den 30-jährigen defensiven Mittelfeldspieler, den er im Sommer 2018 als Trainer der SG Unter-Abtsteinach vom VfR Fehlheim zum früheren Verbandsligisten lotste. Bei der SGU war David bis zum vorzeitigen Abbruch der vergangenen Runde aktiv. Von 2013 bis ’17 spielte er für Rotweiß Darmstadt in der Hessenliga und für den SV Sandhausen II in der Oberliga.

Aus der Hoffenheimer Jugend

Vom badischen Landesligisten Türkspor Mannheim kommt Yunus Güder zu den Sportfreunden. Der 22-Jährige spielte in der Jugend unter anderem für die TSG Hoffenheim und den VfR Mannheim, wechselte dann zur TSG Weinheim, dort kam er auf sechs Oberliga-Einsätze. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel