Lokalsport Bergstraße

Handball Heppenheimer Übergangslösung mit Philipp Meili

Student hilft als Trainer aus

Heppenheim.Ein neues Gesicht wird am Sonntag (16 Uhr) auf der Trainerbank des Frauenhandball-A-Ligisten HC VfL Heppenheim im Derby bei der HSG Fürth/Krumbach II zu sehen sein. Nachdem Klaus Jakob nach nur einem halben Jahr noch vor der Weihnachtspause seinen Posten zur Verfügung stellte, übernimmt nun bis zum Rundenende Philip Meili (Foto) das Coaching.

Der 22-Jährige spielte viele Jahre erfolgreich bei der SG Leutershausen. Der Kontakt zum Heppenheimer Club kam über die Spielerin Kristina Rasch zustande, mit der Meili liiert ist. „Er wird uns dankenswerterweise bis zum Rundenende weiterhelfen“, freut sich HC VfL-Frauenwartin Jasmin Werle. „In der Zwischenzeit werden wir uns um einen neuen Coach kümmern, mit dem wir dann langfristig planen können“, erklärt sie.

Meili, der an der Universität der Bundeswehr in München studiert, möchte die Mannschaft in den nächsten Monaten weiterentwickeln und peilt einen Platz unter den ersten Fünf an. Aktuell ist der HC VfL Dritter mit 10:4 Punkten, aber der Liga-Fünfte Arheilgen ist mit 6:4 Zählern zumindest nach Minuspunkten noch gleichauf.

Von solch einem Rang kann der kommende Heppenheimer Auswärtsgegner Fürth/Krumbach nur träumen. Die Odenwälderinnen überwinterten mit 2:14 Punkten als Tabellenletzter. Dennoch ist Trainer Gerald Röder, der auch in der kommende Runde das Zepter bei der HSG-Reserve schwingen wird, zuversichtlich, die Trendwende zu schaffen: „Natürlich sind wir gegen Heppenheim klarer Außenseiter, aber chancenlos sind wir nicht. Wir hatten im letzten halben Jahr sehr viele Ausfälle wegen Studium, Schule, Arbeit. Das sollte sich jetzt wieder entspannen. Und wenn wir komplett sind, werden wir uns auch wieder nach oben ins sichere Mittelfeld orientieren können.“ Vor Heppenheim hat Röder großen Respekt: „Das ist eine starke Mannschaft, die wenig Fehler macht und eine hohe Effektivität an den Tag legt.“

Zeitgleich sind am Sonntag die zweiten HC VfL-Herren (B-Liga) in Bütttelborn zu Gast. met/ü/Bild: Meili

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel