Lokalsport Bergstraße

Jugendfußball JSG Gadernheim seit einem Jahr ungeschlagen

Super-Serie auf dem Weg zum Titel

Lautertal.Die Fußball-A-Junioren der JSG Gadernheim/Brandau führen mit großem Vorsprung die Tabelle der Kreisliga an und konnten nun ein eindrucksvolles Jubiläum feiern: Die Mannschaft ist seit einem Jahr ohne Punktspiel-Niederlage.

Am 14. April 2017 zog das Team – damals noch bei den B-Junioren – mit 3:4 bei der JSG Lampertheim/Hüttenfeld zum letzten Male in einem Ligaspiel den Kürzeren. Es folgten danach saisonübergreifend bislang 31 Siege und ein Remis (am 6. August letzten Jahres ein 4:4 bei der JSG Fürth/Lörzenbach).

Die JSG-A-Junioren zeichnen sich durch einen prächtigen Zusammenhalt auf und neben dem Spielfeld aus, sie sind spielerisch und kämpferisch allen Gegnern – zum Teil deutlich – überlegen. Das zeigt allein das aktuelle Torverhältnis von 143:20. Fast die Hälfte der Treffer geht auf das Konto von Mike Menges. Mit bislang 61 Toren in 23 Spielen ist er deutschlandweit einer der erfolgreichsten A-Junioren-Torjäger. Die Trainer Tobias Kopp und Tim Krichbaum bekommen es immer wieder hin, dass die Spieler am Boden bleiben, so dass sie keinen Gegner unterschätzen und jedes Spiel mit dem gleichen Willen angehen.

In zwei Heimspielen am Freitag (20.) um 19.30 Uhr gegen die JFV BiNoWa und am Mittwoch (25.) um 19.15 Uhr gegen die JSG Fürth/Lörzenbach, kann das Team in Brandau seine Serie ausbauen und weiterhin auf Kurs Richtung Meisterschaft bleiben. Mit Fürth haben die Spieler insofern noch eine Rechnung offen, weil dies der einzige Gegner war, gegen den die Mannschaft „nur“ ein Unentschieden erreichte. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel