Lokalsport Bergstraße

Fußball aktuell Gestern Abend 2:1 gegen Bensheimer Reserve

SV Lindenfels startet mit Sieg gegen FC 07

Archivartikel

Bergstraße.Früher als die Konkurrenz bekamen zwei Teams in der Fußball-Kreisliga A gestern Abend eine Standortbestimmung: In einer vorgezogenen Partie des ersten Spieltages besiegte der SV Lindenfels den FC 07 Bensheim II mit 2:1 (0:0) und unterstrich damit trotz einiger Ausfälle seine Ambitionen. Für die Gäste hingegen wurde es ein Dreivierteljahr nach dem Rückzug aus der Kreisoberliga nichts mit dem erhofften Erfolgserlebnis.

Beide Mannschaften brauchten allerdings lange, bis sie in Fahrt kamen. Eine gute halbe Stunde ging es vor allem im Mittelfeld hin und her, ehe Michael Rettig für Lindenfels die bis dahin größte Chance hatte: Mit einem Freistoß traf er die Latte (39.). Das beflügelte die Gastgeber. Unmittelbar nach der Pause köpfte Kevin Schröder an die Latte, dann fielen die vorentscheidenden Tore. Zunächst traf Eg vor dem einschussbereiten Rettig zum 1:0 ins eigene (07)-Tor, kurz darauf durfte Rettig auf Vorlage von Patrick Arras zum 2:0 selbst ran. Zu spät fiel der Bensheimer Anschlusstreffer durch Huseinovic, auch wenn Arsan kurz vor Schluss eine weitere Chance hatte.

SV Lindenfels: Maximilian Klöss - Schröder, Schobert, Fendrich, Wörle, Seitz, Peter Meister (90. Prikel), Lucas Arras (46. Patrick Arras), Rettig, Andreas Höly, Schneider.

FC 07 Bensheim: Schweizer - Gilbert, Kaffenberger, Hutter, Huseinovic, Kelemen, Gehrig, Bostan, Eg, Kloster (69. Arsan), Nischwitz.

Tore: 1:0 Eigentor Eg (66.), 2:0 Rettig (73.), 2:1 Huseinovic (81.). - Schiedsrichter: Altundal (Anat. Birkenau). - Zuschauer: 100. - Beste Spieler: Schröder, Wörle / Schweizer, Huseinovic. kr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel