Lokalsport Bergstraße

Fußball Joseph Boyamba kommt aus Dortmund

SV Waldhof holt Stürmer

Archivartikel

Mannheim.Vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg (So. 18.30 Uhr, Carl-Benz-Stadion) hat Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Mit Joseph Boyamba lotste der SVW einen Angreifer an den Alsenweg, der im Trikot mit der Nummer neun das Offensivspiel mitprägen soll. „Joseph ist ein Spieler, der uns in fast allen Varianten helfen kann“, beschreibt Trainer Patrick Glöckner den ebenso laufstarken wie technisch versierten 24-Jährigen, der zuletzt Kapitän der U23 von Borussia Dortmund war.

Aus seiner Zeit als Coach bei Viktoria Köln kennt Glöckner den Neuzugang aus der unmittelbaren Perspektive von der Seitenlinie und charakterisiert ihn nicht zuletzt als „wendig, dribbelstark und fleißig“.

Auch Sportchef Jochen Kientz erwartet einiges von Boyamba. „Er bringt ein hohes Tempo und eine außergewöhnliche Abschlussstärke mit“, sagt Kientz, während sich der umworbene Deutsch-Kongolese auf die neue Aufgabe freut: „Ich denke der SVW hat sich gut verstärkt. Ich möchte nun schnell in Mannheim ankommen.“

Joseph Boyamba wurde 1996 in Troisdorf geboren, wo er auch mit dem Fußball begann. Später wechselte er in der Jugend unter anderem zum MSV Duisburg. Der Angreifer kam zuletzt in 59 Regionalliga-Spielen für die Dortmunder U23 auf 24 Tore sowie sieben Vorlagen. Weitere Stationen bei den Senioren waren bis 2018 die SG Wattenscheid 09 und zuvor zweite Mannschaft sowie die U19 des FC Schalke 04.

Der SV Waldhof testet darüber hinaus derzeit einen französischen Gastspieler. th/mm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel