Lokalsport Bergstraße

Fußball

SV Waldhof setzt Ausrufezeichen

Archivartikel

Mannheim.Genau 100 Tage ist der Ex-Bundesliga-Verteidiger Jochen Kientz nun Sportlicher Leiter beim Fußball-Regionalligisten SV Waldhof – und die Spieler versüßten dem 45-Jährigen das kleine Dienstjubiläum mit einem 1:0-Coup am Karsamstag bei Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken. „Das war ein wichtiger Sieg, auch wenn es dafür ebenfalls nur drei Punkte gibt“, sagte Kientz: „Wir wussten, dass die Aufgabe schwer wird, aber die Mannschaft hat das sehr gut gemacht.“

Jannik Sommer (52.) erzielte das entscheidende Tor für starke Mannheimer, die mit dem verdienten Erfolg vor 4500 Zuschauern im Saarbrücker Ausweichquartier in Völklingen ein echtes Ausrufezeichen im engen Rennen um die beiden Relegationsplätze setzten. Mit diesem Dreier liegt der SVW als Dritter weiterhin verheißungsvoller Lauerstellung hinter dem Zweiten Kickers Offenbach. Auf jeden Fall geht der SVW mit Rückenwind in die entscheidenden Wochen dieser Saison. „Wir haben Qualität, das wissen wir“, meinte Kientz, mahnte aber im gleichen Atemzug an, nicht nachlässig zu werden. ex al

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel