Lokalsport Bergstraße

SV Waldhof verliert erstes Aufstiegsspiel

Archivartikel

Duisburg/Mannheim.Der SV Waldhof Mannheim hat gestern Abend im ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga beim West-Meister KFC Uerdingen mit 0:1 (0:0) verloren. Das Team von Trainer Bernhard Trares benötigt nun im Rückspiel am Sonntag (14 Uhr, live im SWR-Fernsehen) im ausverkauften Mannheimer Carl-Benz-Stadion einen Sieg mit zwei Toren Unterschied. In den beiden vergangenen Jahren war der SV Waldhof jeweils in der Relegation gegen die Sportfreunde Lotte und den SV Meppen gescheitert.

Wegen des großen Zuschauerandrangs wurde die Partie mit 30-minütiger Verspätung angepfiffen. Vor 18 162 Zuschauern in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena (das Uerdinger Grotenburg-Stadion erfüllte die Sicherheitsbestimmungen nicht) erzielte Maximilian Beister (75.) den Treffer für die Gastgeber in einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie. Allerdings ließen die Gäste in der zweiten Halbzeit einige hochkarätige Chancen freistehend aus; so hätte Jannik Sommer in der 81. Minute den Ausgleich erzielen können. Auf unserem Bild müssen die Mannheimer Gian-Luca Korte (li.) und Maurice Deville den Uerdinger Jan Holldack ziehen lassen. dpa/Bild: dpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel