Lokalsport Bergstraße

Bezirksoberliga Erbacher von personellen Sorgen geplagt

SVE bleibt gelassen

Archivartikel

Bergstraße.Nach der 30:35-Niederlage gegen den TV Siedelsbrunn steht für den SV Erbach am Samstagabend das zweite Heimspiel in Folge auf dem Programm. Der Handball-Bezirksoberligist empfängt mit der MSG Rüsselsheim/Bauschheim den Tabellenneunten. Das vierköpfige Trainerteam des SVE um Thomas Lulay plagt sich derzeit vor allem mit personellen Sorgen herum. Markus Hafner sah zuletzt die Rote Karte und ist

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel