Lokalsport Bergstraße

SVU-Reserve noch nicht reif für die Kreisoberliga

Archivartikel

In der zweiten Hälfte ist dann doch der Knoten geplatzt beim SV Unter-Flockenbach II. Mit 2:0 besiegte die Elf von Daniel Hahn im Relegationsspiel um den Platz in der Fußball-Kreisoberliga Anatolia Birkenau.

Das Eis nach einer mäßigen ersten Halbzeit, die wenig mit Kreisoberliga-Niveau zu tun hatte, brach Sebastian Wolf gleich nach Wiederanpfiff. Kevin Hiller hatte sich durchgetankt, seine Vorlage brauchte der gut positionierte Wolf nur noch zum 1:0 über die Linie zu drücken. Das Tor gab dem SVU aber nicht den erhofften Rückenwind. In der 75. Minute traf einer der besten Anatolen, Anil Güner, mit einem Freistoß aus 25 Metern die Latte.

Erst das zweite Flockenbacher Tor durch Joschua Weihrich (84.) machte Birkenau einen Strich durch die Rechnung. Verhalten zufrieden war dann auch SVU-Trainer Daniel Hahn: „Wir haben das Tor zur Kreisoberliga aufgestoßen, mehr aber auch nicht.“ Fürs Rückspiel trainiert sein Team heute eigens auf Hartplatz. – Tore: 1:0 Wolf (47.), 2:0 Weihrich (84.). – Zuschauer: 360. kim/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel