Lokalsport Bergstraße

Gruppenliga VfR Fehlheim steht nach drei Spieltagen überraschend an der Spitze, weil der Ex-Club des Trainers gepatzt hat

Tabellenführer will nicht ins offene Messer laufen

Fehlheim.Der Blick auf die Tabelle der Fußball-Gruppenliga am Sonntagabend dürfte den Spielern des VfR Fehlheim ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Die „Rasenspieler“ führen nach drei Spieltag gemeinsam mit dem punktgleichen FC Alsbach die Liga an, eine Tatsache, die für Trainer Sascha Huy ein wenig unverhofft kommt. Nicht, weil er dies seinen Schützlingen nicht zugetraut hätte, sondern eher weil

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3474 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel