Lokalsport Bergstraße

Stimmen zum Spiel: Ludwig Brenner kritisiert seinen VfR Fehlheim, nach der frühen 2:0-Führung das Fußballspielen eingestellt zu haben

Trainer einig - Unentschieden wäre gerechter gewesen

Archivartikel

Fehlheim. Ludwig Brenner und Thomas Roth waren sich nach dem Schlusspfiff des Gruppenliga-Derbys einig: Ein Unentschieden wäre das gerechte Endergebnis gewesen, hatte die Partie doch keinen Sieger verdient gehabt. Auch bewerteten beide Übungsleiter den Erfolg des VfR als glücklich, eine Tatsache, mit der Fehlheims Trainer Ludwig Brenner angesichts der Ausbeute von drei Punkten jedoch gut leben

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1591 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel