Lokalsport Bergstraße

SV Waldhof

Trares hat „keinen Kontakt zum SV 98“

Archivartikel

Mannheim.Am vergangenen Wochenende wurde Bernhard Trares, Fußballtrainer beim SV Waldhof Mannheim in der 3. Liga, als Kandidat beim Zweitligisten SV Darmstadt 98 ab der nächsten Spielzeit gehandelt, nicht zuletzt weil es beim SVW Spannungen zwischen Trares und Sportchef Jochen Kientz geben soll und dem Heppenheimer noch kein neuer Kontrakt angeboten wurde.

Ein Abgang zu den Lilien sei für den 54-Jährige aber kein Thema, wie Trares gestern betonte: „Es gibt keinen Kontakt zu Darmstadt, der Waldhof ist mein erster Ansprechpartner.“ Für die SVW-Aufgabe am Samstag (14 Uhr) bei den Würzburger Kickers muss der Coach auf zwei Positionen umstellen. Im defensiven Mittelfeld fehlt Max Christiansen (Gelbsperre), eine Linie davor Arianit Ferati (Knieverletzung). th

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel