Lokalsport Bergstraße

Kreisliga B

TSV Auerbach II mischt die Liga auf

Bergstraße.Die TSV Auerbach II fühlt sich in der Fußball-Kreisliga B pudelwohl. Im zweiten Saisonspiel kam der Aufsteiger zum zweiten Saisonsieg und hinterließ beim 10:0 gegen den SV Affolterbach einen starken Eindruck. Von Beginn an dominierte die TSV Ball und Gegner und bereits zur Pause führten die Mc-Nally-Schützlinge klar mit 8:0. Überragende Akteure bei den Gastgebern waren Christian Weis und Karsten Block, auf deren Konto allein sieben Tore gingen. – Tore: 1:0, 3:0, 4:0, 5:0 Weis (3., 28., 31., 39.), 2:0 Pommerenke (14.), 6:0, 7:0, 8:0 Block (40., 43., 52.), 9:0 J. Disser (80.), 10:0 Degenhardt (90.). lew/p

TSV Weiher – TSV Hambach 3:4. Spieler des Spiels beim Hambacher Saisondebüt war Nicolas Fetsch, dem vor der Pause ein Hattrick gelang. Dass es am Ende nochmals spannend wurde, lag an zwei Minuten nach der Pause, in denen Weiher der Anschluss glückte. – Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Nicolas Fetsch (22., 30., 40.), 1:2 Kölbel (48.), 2:3 Haas (49.), 2:4 Reisert (70.), 3:4 Barth (72.). – Bes. Vork.: Serdani (Hambach) scheitert per Foulelfmeter an Schmittinger (75.). ki/ü

SV Kirschhausen – SV/BSC Mörlenbach 2:3. Die Gastgeber ließen sich von einem 0:2-Rückstand nicht beirren, bei zwei Aluminiumtreffern fehlte ihnen aber das Glück. – Tore: 0:1 Beka (29.), 0:2 Aydogan (35.), 1:2 Max Schäfer (41.), 2:2 Biereder (70.), 2:3 Sharifi (87.). ki/ü

D-Liga: Erst in der letzten halben Stunde kam die SG Lautern zum klaren 4:1-Sieg gegen den SV Winterkasten II. Die gut eingestellten Gäste dominierten die erste Halbzeit, hatten einen Lattentreffer (T. Rettig) und gingen in Führung (dos Santos/55.). Dann aber übernahm Lautern die Initiative und wendete das Blatt durch Jung (65. und 83.), Pietz (67.) und Perez-Adler (78.). kr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel