Lokalsport Bergstraße

Kreisliga B Erst im Endspurt mühsamer 4:3-Sieg gegen Gras-Ellenbach

TSV Auerbach II schwächelt bei Standards

Archivartikel

Bergstraße.Mehr Mühe als erwartet hatte die TSV Auerbach II in der Fußball-Kreisliga B beim 4:3-Heimsieg gegen den TSV Gras-Ellenbach. „Wir haben eigentlich ganz gut gespielt, waren überlegen, haben aber die Standards des Gegners nicht gut verteidigt“, sagte Trainer Paul McNally. Grasellenbach erzielte seine drei Treffer jeweils nach einem ruhenden Ball. – Tore: 0:1 Schäfer (17.), 1:1 Weiss (24.), 2:1 Stockmann (27.), 2:2 Fink (43.), 2:3 Haiser (49.), 3:3 Weiss (77., Foulelfmeter), 4:3 Block (80.). - Bes. Vorkommnis: Rote Karte Kilian (85./G.-Ellenbach) Foulspiel. eh/p

FSV Rimbach – TSV Hambach 2:1. „Die Hambacher waren feldüberlegen. Die besseren Chancen hatten allerdings wir, daher geht der Sieg auch in Ordnung“, bilanzierte Roland Rettig vom FSV. Kurzfristig konnte Rimbachs Spielertrainer Amir Duric auf den eigentlich angeschlagenen Hüseyin Sönmez bauen, das tat dem Defensivspiel der Gastgeber gut. – Tore: 1:0, 2:0 Duric (45., 55.), 2:1 Reisert (65.). – Bes. Vorkommnisse: Franken (TSV) verschießt Foulelfmeter (38.), Ragaller (TSV) schießt Foulelfmeter an den Pfosten (87.). ki/ü

Tvgg Lorsch II – SV Fürth II 3:1. Der Aufsteiger aus Lorsch ist endgültig in der Liga angekommen. Den ersten Spielabschnitt gestalteten beide Teams noch ausgeglichen, die zweite Halbzeit ging klar an die „Turner“, die ihre optische Überlegenheit auch aufs Endergebnis zu übertragen wussten. „Ein in jeder Hinsicht verdienter Sieg unserer Mannschaft, die optisch überlegen war und ein Chancenübergewicht besaß“, berichtete Lorschs Stadionsprecher Hans-Jürgen Lebert. - Tore: 1:0 Stöckmann (9.), 1:1 Schumacher (25.), 2:1 Höfle (43.), 3:1 Kögel (65.). net/p

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel