Lokalsport Bergstraße

Tennis Herren-50-Mannschaft des TC Zwingenberg ist vorzeitiger Kreisliga-Meister

Umjubeltes Unentschieden gegen Lorsch

Archivartikel

Zwingenberg.Mit einem 3:3 gegen den TC Olympia Lorsch III haben sich die Herren 50 des TC Zwingenberg einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Tennis-Kreisliga gesichert. In einer ausgeglichenen Begegnung holten Ralph Johann und Jörg Rippert die Punkte im Einzel und Johann/Dirr im zweiten Doppel den wichtigen Punkt zum Unentschieden.

Einen umjubelten 5:1-Sieg errangen die TCZ-Damen 40 beim Tabellenletzten der Bezirksoberliga, BG Dieburg. Klare Siege gab es für Isabell Röhrig, Heike Günther und Tanja Mohr. Lediglich Doris Kreuziger machte es spannend und musste in die „Verlängerung“: Mit 6:2 im dritten Satz gewann sie nicht nur ihr Spiel, sondern sicherte damit auch den Gesamtgewinn der Begegnung. Mit dem fünften Platz vor dem letzten Saisonspiel haben die Zwingenbergerinnen bereits den Verbleib in der Bezirksoberliga geschafft.

Ebenfalls erfolgreich waren die U 18-Junioren, die beim TCO Lorsch II zu Gast waren. Nachdem es nach den Einzeln 3:1 für Zwingenberg gestanden hatte, machte das zweite Doppel mit Schneider/Dirr den Auswärtssieg und damit den Verbleib in der Bezirksliga klar.

Eine deftige Niederlage gab es für die U 12-Junioren des TCZ, die im Spitzenspiel beim Tabellenführer TC Bensheim II 1:5 verloren, aber weiterhin auf Tabellenplatz zwei liegen. Robin Stegmeier sicherte dabei im zweiten Einzel den Zwingenberger Ehrenpunkt. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel