Lokalsport Bergstraße

BSC Einhausen Verbandsliga-Frauen in guter Form

Unerwarteter Erfolg trotz Ersatzstellung

Einhausen.Obwohl Celine Plischka fehlte, gelang den Einhäuser BSC-Tischtennisspielerinnen in der Verbandsliga ein überraschender 8:4-Auswärtserfolg beim TTC Pfungstadt. Nach ausgeglichenen Doppeln dominierten sie in den Einzeln und schoben sich auf einen ausbaufähigen Tabellen-Mittelfeldplatz vor. - BSC-Punkte: Dieter/Peter; Peter (3) Isabelle Eipl (Foto) und Katharina Fasser (je 2).

Frauen-Kreisliga: SV Kirschhausen II - BSC III 1:9. Die Einhäuserinnen hatten beim Schlusslicht keine Probleme und festigten den dritten Tabellenrang. Beim 0:8 erzielte Vrba den Ehrenpunkt für Kirschhausen. - Für den BSC siegten Winkel/Massoth, Hölzel/Hof; Winkel (2), Andrea Hölzel (2), Massoth (2), Hof.

Hoffnung erfüllt sich nicht

Herren; Bezirksliga: SV Oberhainbrunn - BSC 9:4. Mit drei Ersatzspielern war Einhausen weit vom erhofften Punktgewinn entfernt. Nach dem 0:3-Rückstand aus den Doppeln zeigten Bernhard Glanzner und Oliver Martini Spitzenleistungen und verkürzten auf 3:2. Nach dem 6:4 hatten die Einhäuser aber ihr Pulver verschossen. Vor allem Ahmed Hajrovic fand nicht in seinen Rhythmus. - BSC-Punkte: Bernhard Glanzner (2), Martini, Isabella Eipl.

Die BSC-Herren II hatten in der 2. Kreisklasse gegen den Tabellenletzten TGV Rosengarten beim 9:1 keine Mühe. Und in der 3. Kreisklasse verteidigten die BSC-Herren III ihre Tabellenführung mit einem 6:3 beim TTC Bensheim II. std/Bild: red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel