Lokalsport Bergstraße

Fußball Schwache Leistung des SV Wehen Wiesbaden im Aufsteigerduell gegen Karlsruhe

Verpatzte Rückkehr in die 2. Bundesliga

Archivartikel

Wiesbaden/Darmstadt.Glücklos verlief für die hessischen Clubs der Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga. Während der SV Darmstadt 98 beim Hamburger SV an einem Erfolg schnupperte und erst in der Nachspielzeit den Ausgleich zum 1:1-Endstand per Elfmeter nach Videobeweis kassierte, kassierte der SV Wehen Wiesbaden gegen den Mitaufsteiger Karlsruher SC eine 1:2 (0:1)-Heimniederlage.

„Wir sind nicht zufrieden, aber wir müssen es hinnehmen. Wir stehen wieder auf“, sagte Wehens Coach Rüdiger Rehm nach zehnjähriger Klassen-Abstinenz. „Die 2. Liga ist kein Zuckerschlecken, da geht es zur Sache. Wir waren nicht gallig genug.“ Kofi Kyerehs Anschlusstreffer kurz vor dem Schlusspfiff kam vor 6870 Zuschauern zu spät. Beide Teams boten eine schwache Vorstellung. Ein erstes Solo von Wehens Michel Niemeyer (14.), der als einziger Neuzugang in der Anfangsformation stand, sorgte für ein wenig Gefahr. Das Führungstor des KSC fiel nach einer Ecke dann eher überraschend.

Zu hohe Fehlerquote

Bei den Gastgebern blieb vieles nur Stückwerk. Vor allem die Stürmer Kyereh und Manuel Schäffler waren nicht ins Spiel eingebunden und agierten zudem fehlerhaft. „Im ersten Durchgang waren wir einen Tick zu mutlos und nicht aktiv genug. Wir sind selbst zu wenig gelaufen“, bilanzierte Rehm.

Nach Wiederanpfiff änderte sich nur wenig, auch wenn die Hausherren nun forscher auftraten. Die Gäste bestimmten die Partie dennoch, ohne zu glänzen, Wehen setzte auf Konter. Niemeyers Schuss (55.), Wehens bestem Mann, wurde von Daniel Roßbach auf der Linie geklärt. Dagegen fiel das 0:2 „in einer Phase, wo wir am Drücker waren. Das war bitter, aber so was muss man vorher schon besser verteidigen“, sagte Rehm. Die Chancen von Niemeyer (75.) und dem eingewechselten Jeremias Lorch (76.) wurden vereitelt. Kyereh’s Tor war letztlich nur noch Ergebniskosmetik und Lohn für die Bemühungen. lhe

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel