Lokalsport Bergstraße

SSG Bensheim

VfL hält im Derby nur anfangs mit

Archivartikel

Bensheim.Einen ungefährdeten 9:4-Sieg landete die SSG Bensheim III im Derby der Tischtennis-Kreisliga gegen den VfL Bensheim. Damit setzen sich die Mannen um Kapitän Helmut Antes mit 18:16 Punkten in der vorderen Tabellenhälfte fest, während sich der VfL weiterhin in bedrohlicher Nähe zu einem Abstiegsplatz befindet.

Zu Beginn des fairen Matches konnte der VfL mit der SSG noch mithalten und ging sogar nach den Doppeln und den Begegnungen des Spitzenpaarkreuzes mit 3:2 in Führung. Die SSG konterte jedoch und drei glatte Siege von Christophel gegen Burkard, Seeger gegen Hellriegel und Sturm gegen Rauen sorgten für eine 5:4-Führung nach dem ersten Durchgang. Nun waren die SSGler gut im Spiel und dem VfL war trotz zum Teil heftiger Gegenwehr nicht mehr vergönnt, einen weiteren Punkt zu erzielen. – SSG-Punkte: Hunger, Antes, Christophel (2), Seeger (2), Sturm, Hunger/Antes, Seeger/Bormuth. – VfL-Punkte: Böhm, Hink, Meilicke, Böhm/Hink. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel