Lokalsport Bergstraße

Basketball Der Tabellenzweite kommt morgen nach Bensheim

VfL will weiter vorn mitmischen

Bensheim.Mit dem Tabellenzweiten Baskets Limburg stellt sich am Samstag (9.) um 19.30 Uhr in der AKG-Halle am Weiherhausstadion ein weiterer Aufstiegskandidat beim derzeit gut aufgelegten Basketball-Regionalligisten VfL Bensheim vor.

Mit Kellon Thomas hat das Team von der Lahn den mit Abstand besten Scorer der Liga (durchschnittliche Punktzahl/Spiel: 31,4) in seinen Reihen. Der Trainersohn Justin Stallbohm steht seinem Mannschaftskollegen mit einer Trefferquote von 16,6 im Schnitt dabei zur Seite.

Im Hinspiel, bei dem der VfL verletzungsgeschwächt mit 64:81 das Nachsehen hatte, waren es diese beiden Top-Korbjäger, mit denen die Bensheimer nicht sonderlich zurecht kam. Man darf gespannt sein, wie VfL-Coach Manuel Lohnes seine Spieler auf diese Herausforderung einstellen wird. Seine Mannschaft unterstrich zuletzt, dass auch mit ihr im Kampf um die vorderen Plätze zu rechnen ist. Eine Überraschung ist dem VfL jederzeit zuzutrauen. Mit Tim Partridge wird jedoch verletzungsbedingt höchstwahrscheinlich ein sicherer Schütze ausfallen. Da die Bensheimer vor vollen Zuschauerränge gerne zur Höchstform auflaufen, hoffen sie auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer vielen Fans. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel