Lokalsport Bergstraße

Kreisliga B

VfR Fehlheim II hat profitiert

Archivartikel

Bergstraße.Seit vier Begegnungen wechseln sich beim SV/BSC Mörlenbach, dem Tabellendritten der Fußball-Kreisliga B, Sieg und Niederlage ab. Freuen über die Leistungsschwankungen der Odenwälder durfte sich bislang der Zweite VfR Fehlheim II, der erst ein Spiel nach der Winterpause verlor und seinen Vorsprung auf Mörlenbach auf sechs Punkte ausbaute.

Nach dem Gesetz der Serie müsste der SV/BSC nun wieder gewinnen: Alles andere als ein Sieg bei Schlusslicht VfL Birkenau II wäre eine Überraschung. Schwerer hat es der VfR Fehlheim II, der am Sonntag um 15.15 Uhr beim Sechsten TSV Weiher ran muss.

Der Fünfte SV Kirschhausen erwartet den Neunten SC Rodau. SVK-Trainer Miguel da Silva will Revanche für die 2:3-Niederlage aus der Vorrunde. Trotz der bereits erreichten Vorgabe (Platz fünf) liebäugelt der Kirschhäuser Coach mit mehr: „Vielleicht geht noch etwas.“ hei/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel