Lokalsport Bergstraße

TTV Topspin Lorsch

Vierte Niederlage statt dritter Sieg

Archivartikel

Lorsch.Nach den ersten beiden Saisonsiegen in der Tischtennis-Oberliga war der TTV Topspin Lorsch hoffnungsfroh zum TTV Stadtallendorf gefahren, doch es setzte mit 5:9 die vierte Niederlage für den Aufsteiger, während Stadtallendorf das erste Erfolgserlebnis bejubelte.

Auf Lorscher Seite konnte an diesem Tag nur das Spitzenpaarkreuz mit Andras Turoczy und Patrick Nicklas zählbar Paroli bieten, denn hier sprangen vier Einzelsiege und ein Doppelerfolg heraus. Ärgerlich, dass in der Mitte Philipp Mostowys und Artjorn Lohvinov jeweils ein Einzel im fünften Satz abgeben mussten. Bei den drei „hinteren“ Einzeln mit Sascha Baumgart und Marc Müller gelang indes nur ein Satzgewinn. Im nächsten Heimspiel am 9. November (Samstag, 17 Uhr) gegen den TV Dreieichenhain soll es wieder besser für Topspin laufen. hs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel