Lokalsport Bergstraße

Tanzen SSG-Formation belegt in der Regionalliga-Abschlusstabelle den hervorragenden dritten Platz

Zweiter Tagessieg für Synergie

Bensheim.Beim vierten und letzten Turnier der Jazztanz-Regionalliga feierte die Formation Synergie von der SSG Bensheim den Tagessieg. Darüber hinaus standen zuvor schon ein weiterer Tagessieg sowie ein vierter und ein fünfter Rang zu Buche. Damit belegt der Aufsteiger in der Abschlusstabelle den dritten Platz, nur einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten.

Nach zwei Wettkämpfen im Osten der Republik genossen es die Bensheimer, noch einmal ganz in der Nähe, in Klein-Gerau, vor vielen Angehörigen und Fans ihren Tanz präsentieren zu können. Trotz der drückenden Hitze in der Halle war die Stimmung daher ausgelassen. „Wir waren nochmal richtig fleißig, und das konnte man auch auf der Tanzfläche sehen. Die Formation war viel synchroner und sicherer in ihrer Darbietung als noch bei den ersten Turnieren“, so die Co-Trainerin Alexandra Adler, die den Trainer, Choreograph und Mittänzer Michael Litters in dieser Saison mit viel Engagement unterstützt hat.

Und die Arbeit zahlte sich aus: Mit der Wertung 1, 2, 2, 1, 3 erzielte Synergie wie schon beim dritten Turnier den ersten Platz. Die SSG-Formation konnten sich in der Liga beweisen und dort einen sicheren Platz erkämpfen. „Und die beiden ersten Plätze bei den beiden letzten Turnieren zeigen, dass wir durchaus noch Potenzial zu mehr haben“, so der Trainer, der schon mit viel Motivation an die nächste Saison denkt.

Tanzabend mit allen SSG-Gruppen

Für alle, die den Tanz der Formation noch nicht gesehen haben oder noch einmal sehen wollen, findet am Mittwoch (20.) ein Tanzabend statt, bei dem alle Tanzgruppen der SSG ihre Tänze präsentieren. In der Weiherhaushalle geht es um 18.30 Uhr los, der Eintritt ist frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel