Lokalsport Bergstraße

Kreisliga C

Zwingenberg will SSV auf Distanz halten

Bergstraße.Im Zeichen des Abstiegskampfes steht am Sonntag (15.15 Uhr) das Duell der Fußball-Kreisliga C zwischen dem SV Zwingenberg und dem SSV Reichenbach II. Der SV Eintracht (19 Punkte) rangiert derzeit auf dem Relegationsplatz, der SSV liegt eine Position und drei Zähler dahinter auf dem ersten der drei Abstiegsränge. „Wir können uns Luft nach unten verschaffen“, sagt SV-Trainer David Vorreiter beim Blick auf die anstehende Heimpartie und die Tabelle. „Ein Sieg wäre enorm wichtig für uns.“

Am vergangenen Wochenende gelang dem Sportverein ein überraschendes 1:1 bei der TSV Auerbach II. Ein Unentschieden, das Vorreiter zuversichtlich stimmt. „Das war eine sehr gute Leistung von uns gegen einen spielstarken Gegner. Daran wollen wir anknüpfen.“

Der SSV Reichenbach II steht in diesem Match fast schon mit dem Rücken zur Wand, wie Peter Gehrisch, Fußball-Abteilungsleiter beim SSV, meint. „Verlieren sollten wir nicht, sonst wird der Abstand zum rettenden Ufer zu groß.“ Auch der SSV II legte zuletzt einen passablen Auftritt hin. Gegen den Tabellendritten Italia Bensheim verloren die Lautertaler nach späten Gegentreffern mit 1:3. „Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen“, findet Gehrisch und hofft auf eine ähnliche Vorstellung der SSV-Reserve in Zwingenberg. eh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel