Lorsch

Corona-Pandemie Die Königshalle und das Freilichtlabor Lauresham können individuell besichtigt werden / Keine Führungen oder Angebote der Museumspädagogik

Ab 12. Mai wieder Leben im Welterbe

Archivartikel

Lorsch.In die Einrichtungen des Unesco-Welterbes Kloster Lorsch soll ab dem kommenden Dienstag, 12. Mai, wieder Leben einziehen. „Unter strenger Einhaltung der Vorgaben“ zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wie in einer Pressemitteilung betont wird, werden das Museumszentrum, die Königshalle, das Freilichtlabor Lauresham und – immer sonntags und feiertags – das Schaudepot Zehntscheune öffnen.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel