Lorsch

Heimat- und Kulturverein Vortrag über die Belagerung der Lorscher Region im Jahr 1743

Albert Bähr stellt Kriegskarte vor

Lorsch.Der Heimat- und Kulturverein Lorsch lädt zu einem interessanten Vortrag am 20. April (Freitag) um 18 Uhr ein. Anhand einer vor vier Jahren vom Verein für Heimatgeschichte Einhausen erworbenen Kriegskarte aus dem Jahr 1743 zeigt Albert Bähr die Belagerung Lorschs durch französische Heere. Im Zuge des Österreichischen Erbfolgekrieges lagerten 60 000 Franzosen zwischen Großhausen und Lorsch. Die Karte ist detailreich und zeigt die Gegend um Lorsch und Einhausen vor über 270 Jahren. In der Karte ist unter anderem die Wattenheimer Brücke eingezeichnet. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr im Nibelungensaal des Alten Rathauses. Jeder Interessierte ist dazu eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins statt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel