Lorsch

Heimat- und Kulturverein Am kommenden Sonntag werden weitere Stolpersteine verlegt / Erinnerung an Lorscher NS-Opfer

Als Familie Oppenheimer aus der Karlstraße vertrieben wurde

Archivartikel

Lorsch.Am kommenden Sonntag (25.) ist Gunter Demnig wieder in Lorsch. Zum fünften Mal wird der Künstler aus Köln in Lorsch Stolpersteine verlegen, diesmal in der Karlstraße, Ecke Landgrabenstraße. Stolpersteine werden jeweils mit einer kleinen Bronzeplatte versehen, in die Informationen zu den in der NS-Zeit gewaltsam aus ihren letzten Wohnstätten vertriebenen jüdischen Bewohnern eingraviert sind.

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel