Lorsch

Für Kinder Projektwochen laufen Ende Juli bis Anfang August / Vereine laden zu Sportnachmittagen ein / Auch Programm für Herbst und Winter liegt schon vor

Anmeldungen für die Lorscher Ferienspiele sind ab 17. Mai möglich

Archivartikel

Lorsch.Das Programm für die Lorscher Ferienspiele liegt vor. Im Sommer beginnt das Programm mit Einzelveranstaltungen ab der ersten Ferienwoche Ende Juni.

Die Projektwoche für Kinder im Grundschulalter steht diesmal unter dem Motto von Pippi Langstrumpf „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ und läuft vom 23. bis 27. Juli auf dem Freigelände des Jugendzentrums in der Sachsenbuckelstraße. Die Projektwoche für junge Leute ab 12 Jahre unter dem Motto „Abenteuer und Bewegung“ schließt sich vom 30. Juli bis 3. August an. Dazu gehört unter anderem eine Paddeltour im Glantal.

Mit dem Abenteuertag der Naturfreunde starten die Ferienspiele am 27. Juni mit einem Outdoor-Vergnügen am Seehof. Tags darauf können Kinder mit der Museumspädagogik Brot backen in Lauresham.

Verschiedene Vereine bereichern das Ferienprogramm. Es gibt zum Beispiel einen Eseltag in der Biengartenstraße, es geht gemeinsam zum Tennisspiel, zum Turnen, zum Reiten – und mit der DLRG ins Wasser.

Das komplette Programm für die Ferienspiele ist über die Homepage der Stadt Lorsch zu finden. Die Anmeldungen für alle Veranstaltungen werden ab dem 17. Mai (Donnerstag) ab 8 Uhr im Bürgerbüro im Stadthaus entgegen genommen.

Detaillierte Informationen zu den Angeboten gibt es auch bei der Kinder- und Jugendförderung unter der Rufnummer 06251/1038213. Auch das Programm für die Herbst- und Weihnachtsferien sowie Ostern 2019 liegt bereits vor. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel