Lorsch

aufnahme

Anne Gädicke

Archivartikel

betreut seit 1993 das Sekretariat des Lorscher Bürgermeisters

Gleich zweimal Grund zum Feiern hatte Anne Gädicke, die seit 1993 das Sekretariat des Lorscher Bürgermeisters betreut. Im Kreis ihrer Kollegen sowie Vertretern des Magistrates und der Stadtverordnetenvorsteherin Christiane Ludwig-Paul feierte sie sowohl ihren 65. Geburtstag als auch ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Anwesend waren mit Bürgermeister Christian Schönung und dessen Vorgänger Ehrenbürgermeister Klaus Jäger auch die beiden Stadtoberhäupter, deren Vorzimmer sie in diesen Jahren organisierte.

Unüberhörbar schwäbisch

Nach dem Abschluss an einer privaten Handelsschule war Anne Gädicke zunächst bei der Stadtverwaltung in Wendlingen am Neckar tätig. Sie zog Mitte der 80er Jahre nach Bickenbach, seit 1989 arbeitet sie im Lorscher Stadthaus. Anne Gädicke – bis heute mit einer unüberhörbaren schwäbischen Sprachfärbung ausgestattet – entwickelte sich zur guten Seele im Vorzimmer der zwei Lorscher Bürgermeister. Insbesondere ihr Engagement beim Altenehrentag ging über ihre berufliche Verpflichtung hinaus.

Loyalität, Zuverlässigkeit und Engagement für Lorsch zählen zu ihren Eigenschaften, loben die Kollegen. Im Bewusstsein dafür, dass das Vorzimmer des Bürgermeisters eine Visitenkarte der Stadt ist, habe Anne Gädicke in ihren 40 Dienstjahren Lorsch ein warmherziges wie professionelles Gesicht gegeben. red/Bild: Stadt

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel