Lorsch

Heimatgeschichte: Historiker Siegfried Eschborn referierte über den Rhein-Nebenfluss in Römerzeit und Mittelalter / Künstlicher Durchbruch an der Wattenheimer Brücke

Auch das Kloster Lorsch wurde über die Weschnitz versorgt

Archivartikel

Lorsch. Es handelte sich mitunter ohne Frage um "Heimatkunde für Fortgeschrittene", was die interessierten Zuhörer im Schnitzer-Saal des Museumszentrums geboten bekamen. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins hielt Siegfried Eschborn auf Einladung des Vereins einen Vortrag zur Geschichte der Weschnitz. Der studierte Physikelektrotechniker hat nach seinem

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel