Lorsch

Ferienspiele Kinder können noch angemeldet werden

Bei Turnern und Reitern Plätze frei

Archivartikel

Lorsch.Ende Juni beginnen die Sommerferien. Für Kinder im Grundschulalter, die daheim bleiben, gibt es auch in diesem Jahr ein Ferienspiele-Programm, das in Zusammenarbeit mit Vereinen erstellt wurde. Brunhilde Schieb, Leiterin der städtischen Kinder- und Jugendförderung, macht darauf aufmerksam, dass es bei einigen Angeboten noch freie Plätze gibt – ausnahmsweise sogar bei dem üblicherweise immer sehr schnell ausgebuchten Nachmittag beim Reitverein. „Alles rund ums Pferd“ kennenlernen können Kinder ab sieben Jahre am 26. Juli (Donnerstag).

Auch beim Kinderturnen, das die Tvgg für den 28. Juli (Samstag) organisiert, können Eltern Kinder ab sechs Jahren noch anmelden. Geturnt wird in der Sporthalle im Ehlried. Ganz in der Nähe trainiert der Tennisclub Olympia, der ebenfalls noch freie Plätze im Ferienspielprogramm hat. Tennisnachwuchs ab einem Alter von sechs Jahren ist am 3. August (Freitag) auf der TCO-Anlage willkommen.

Bei der Auftaktveranstaltung am 27. Juni (Mittwoch) – ein Abenteuertag am Seehof – ist Mitmachen gleichfalls noch möglich. Die Naturfreunde laden dabei zu Kajakfahrten ein.

Eine Woche ganztags Programm

Wer eine ganze Woche lang Ferienspaß möchte, ist bei den Projektwochen der Stadtjugendförderung richtig. „Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt“ – unter diesem Pippi-Langstrumpf-Motto steht das Angebot für Kinder im Grundschulalter, das vom 23. bis 27. Juli ganztags auf dem Gelände des Jugendzentrums am Sachsenbuckel läuft und jetzt noch einige freie Plätze bietet.

Anmelden können Eltern ihre Kinder für alle Angebote beim Bürgerbüro im Stadthaus am Kaiser-Wilhelm-Platz. Dort sind die Veranstaltungen dann auch gleich zu bezahlen. sch

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel