Lorsch

Kolpingfamilie Erinnerung an Schwester Theodolinde

Berührende Andacht zum Kreuzweg

Archivartikel

Lorsch.Die Lorscher Kolpingfamilie erinnerte anlässlich des Gedenktags an die Opfer des Nazi-Terrors, gemeinsam mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Nazarius, mit einer außergewöhnlichen Eröffnung der Kreuzwegandachten an die aus Heppenheim stammende Ordensschwester Theodolinde Katharina Katzenmaier (Repro: Weinbach). Sie war eine starke Persönlichkeit, die für ihren unerschütterlichen Glauben und

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel