Lorsch

Grenzfahrt 120 Teilnehmer erkundeten per Rad die Lorscher Südgemarkung / Biotope, die verstärkt seltene Tierarten anziehen

Blick auf Paradiese abseits des Zentrums

Archivartikel

Lorsch.Zu einer Grenzfahrt in den Lorscher Süden hatte Stadtverordnetenvorsteher Christian Schönung in Zusammenarbeit mit der EGL (Entwicklungsgesellschaft Lorsch) eingeladen. Und da die Organisatoren auch an das passende sonnige Wetter gedacht hatten, lockte die Veranstaltung gleich 120 Teilnehmer an. Die Sonntagstour per Fahrrad startete am Vogelpark Birkengarten - und entwickelte sich zu einer

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4041 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional