Lorsch

Heimatgeschichte: Geschichtsträchtiges Areal im Jägersburger Wald durch ICE-Trasse gefährdet / Interessante Grabungsergebnisse

Das Geheimnis im Hexenbuckel

Archivartikel

Albert Herrmann

Einhausen. Der Jägersburger Wald, Erholungsparadies für Naturfreunde und Jogger, birgt manches in Vergessenheit geratene Relikt aus alter Zeit. Im östlichen Teil des von der A 67 zerschnittenen Waldes, unmittelbar an der Landstraße, die von Einhausen nach Schwanheim führt, liegt der "Hexenbuckel".

Es handelt sich "um einen ungewöhnlich großen Grabhügel von 34 Metern

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4423 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel